Hanna Ender

Hat ihre Liebe zum Radio mit 16 als Schülerpraktikantin bei “Fritz” entdeckt. Nach Umwegen über das Jugendmagazin Bravo und RTL als Reporterin bei Bremen Vier gelandet und erst in Bremen, dann an der Humboldt Universität in Berlin Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaften und Amerikanistik studiert. Media Fellow Ship an der Duke University (USA). Volontariat bei der apparat multimedia GmbH / radioeins (RBB). Seit 2010 als Freie Journalistin für radioeins, Fritz, Sputnik, 1Live, WDR5, DRadio Wissen, Das Ding, Bayern 2 tätig. Reist gerne und viel für ihre Reportagen, von New York nach San Francisco, von Kopenhagen bis Sarajevo – immer auf der Suche nach Geschichten jenseits vom Mainstream.