Kunden

mobile-605422_1280

Für unsere Auftraggeber konzipieren wir digitale Projekte, produzieren Audios und Videos, schreiben Texte. Wenn die Idee noch nicht sitzt, helfen wir mit Workshops. Hier eine Auswahl unserer wichtigsten Kunden.


Die Akademie für Publizistik ist eine führende Einrichtung für journalistische Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Wir schulen Berufstätige und Volontäre regelmäßig in den Grundlagen des Podcastings.

Wir veröffentlichen Features, Reportagen und Podcasts in den Hörfunkprogrammen der ARD, vom Rundfunk Berlin-Brandenburg über den Südwestrundfunk bis zum Jugendprogramm Funk.

2400_arte-100_1280x720

Wir produzieren für das TV-Magazin ARTE journal Beiträge über aktuelle politische Themen aus Lateinamerika.

Für Audible produzieren wir Podcasts wie das Format German Liebe. Wir schreiben Skripte, führen Studioregie und schneiden das finale Audiofile.

Im Auftrag des Auswärtigen Amts haben wir den armenischen Rundfunk in Jerewan trainiert, vor allem in redaktionellen Digitalstrategien und Podcasting.

In einem mehrwöchigen Digitaltraining haben wir die Volontäre der Bundeszentrale für politische Bildung fit fürs Podcasting gemacht. Außerdem produzieren wir einzelne Audioformate für die BpB.

deutsche-welle-logo

Wir berichten für das Fernsehen und den Internetauftritt der Deutschen Welle auf Deutsch, Spanisch und Englisch über Lateinamerika.

Wir produzieren regelmäßig Reportagen, Features und Beiträge für die Programme des Deutschlandradios. Außerdem übernehmen wir Redaktionsdienste für einzelne Sendungen.

Für Die Zeit schreiben wir Reportagen und Features, unter anderem für die Zeit im Osten und das Wirtschaftsressort. Außerdem recherchieren wir Datenstorys und Infografiken.

Die Journalistenakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung möchte mit ihrem Programm einen Beitrag zur Sicherung der Qualität in der journalistischen Berichterstattung leisten. Wir übernehmen regelmäßig das Podcasttraining für die FES.

Wir produzieren Podcastformate auch für Verlage wie den Tagesspiegel. Im Agenda Podcast diskutieren wir in Kooperation mit Berliner Unternehmen regelmäßig aktuelle Trends aus Politik und Wirtschaft.

In der taz.die tageszeitung veröffentlichen wir Reportagen weltweit, außerdem regelmäßige Formate wie die Reisekolumne “Unter Leuten”.

Für die Verlagsgruppe Droemer Knaur entwickeln und produzieren wir den Podcast “Die Zeichen des Todes” mit dem Berliner Gerichtsmediziner Michael Tsokos – mittlerweile eines der Top-Formate im Bereich True Crime in Deutschland.